Waldrappteam News:   << Vorheriger Eintrag Nächster Eintrag >>
NEWS 2010 08 27 GER   Erstellt am:27.08.2010

Johannes Fritz aus Söchau, Steiermark

Zwischentief

Gestern, am 26. August, starteten wir von Bierbaum los mit dem Ziel, über die Grenze und weit nach Slowenien zu fliegen. Daraus wurde aber nichts. Die Vögel waren wie ausgewechselt. Walter und Sinja konnten sie kaum vom Startplatz weg bekommen. Mehrmals kehrten sie wieder um und schließlich, nach annähernd zwei Stunden, mussten die beiden nur rund 10 km südlich bei Söchau wieder landen.
An sich kennen wir solche &apos;Zwischentiefs&apos; aus vorangegangenen Migrationen. Und trotzdem kommen sie immer wieder unerwartet, insbesondere in diesem Jahr, da die Vögel bisher so gut motiviert waren.

Es lässt sich kaum festmachen, was diesen Verhaltensumschwung ausgelöst hat. Zu viele Faktoren können potentiell mitspielen. Wesentlich ist für uns aber, daß wir aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre wissen, dass sich das auch wieder zum Positiven wendet.

Ein spezielles Handcap war der unerwartet kurze Flug für das Team von BBC News. Die Journalistin war Co-Pilotin im zweiten Fluggerät und hatte sich für den Flug nach Slowenien eine Reihe von Moderation und Aufnahmen im Flug vorgenommen. Viel zu früh waren wir wieder am Boden und die Journalistin schier verzweifelt. Walter hat sich dann bereit erklärt mit ihr von Fürstenfeld aus einen Extraflug zu machen, sodaß diese Dreharbeiten auch zu einem guten Ende gebracht werden konnten. Danke Walter!

Derzeit herrscht Schlechtwetter, aber am kommenden Sonntag, den 29. August, sollst weiter gehen nach Slowenien.


An sogenannten Pausentagen vertreibt sich das Team die Zeit u.a. mit Datennahmen. Wir sammeln Daten zur Rangordnung der Vögel untereinander und zur individuellen Beziehung der Vögel zu den Zieleltern. Zudem werden Kotproben gesammelt, um daraus Hormonkonzentrationen zu bestimmen. Foto Johannes Fritz



  << Vorheriger Eintrag         Nächster Eintrag >>